03.09.2020

GRÜNE erkunden Istrup

David Flore als Kandidat der Grünen für Istrup und Schmechten hatte zum Rundgang eingeladen, um zu informieren, aber auch, um informiert zu werden. Mit dabei nicht nur Monika Vogt, bekannte Istruperin und Grüne, sondern auch ihr Ehemann Josef Vogt als Ortsheimatpfleger. Beide sind ausgebildete Streuobstwiesenberater und betreuen einige Streuobstwiesen rund um Istrup. Sie wollen die Erträge aus den Streuobstwiesen künftig zu einem großen Teil den Dorfbewohnern zur Verfügung stellen.

Zusammen ging's vom Parkplatz des Ausbildungszentrums der Kreishandwerkerschaft zum Neubaugebiet und an der Bürgerhalle vorbei zur schon fast mittelalterlich anmutenden Dorfmitte. Hier gab es Infos nicht nur über die Entstehungsgeschichte Istrups, sondern auch über das Neubaugebiet und die geplante Insektenwiese. Thema waren auch neue Wanderwege, die Restaurierung der Ruhebänke rund ums Dorf und die anstehende Einrichtung eines Medienraums in der Istruper Bürgerhalle. Danach wurde noch der Anbau des Kindergartens besichtigt. Höhepunkt war aber eine Streuobstwiese mit gemütlichem Ausklang, Kostproben frisch vom Baum und vor allen Dingen: Viel Auslauf für die Kinder.

URL:https://gruene-brakel.de/pressemitteilungen/volltext-pressemitteilungen/article/gruene_erkunden_istrup/