Strompreisbremse ist Ausbaubremse

25.06.13 –

Der Fraktionsvorsitzende Jürgen Trittin zu den Reformvorschlägen des Bundesumweltminister für das Erneuerbare-Energien-Gesetz:

"Die von Peter Altmaier sogenannte Strompreisbremse, ist keine Strompreisbremse, sondern eine reine Ausbaubremse für den Ausbau der Erneuerbaren Energien. Sie führt heute schon, in der Branche, bei den Unternehmen zu existentieller Verunsicherung und sie gefährdet Zehntausende Arbeitsplätze in Deutschland.

Das böseste Urteil zur Strompreisbremse von Peter Altmaier kommt von Wirtschaftsminister Rösler: Er lobt die Ausbaubremse für Erneuerbare Energien. So ein Lob vom Wirtschaftsminister ist für den Umweltminister vernichtend.

Gesamten Text lesen: hier

Wichtige Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]