Eine Entscheidung fürs Leben

02.10.13 –

"Einen kleinen Erfolg können wir Grüne verzeichnen. Nach dem Besuch von Ute Koczy, MdB und entwicklungspolitische Sprecherin der Bundestagsfraktion von BÜNDNIS 90/DIE GRÜNEN, in der Türkisch-Islamischen Gemeinde in Brakel, reagiert die Kreisverwaltung Höxter schnell in einer Pressemitteilung "Eine Entscheidung fürs Leben" (siehe NW-Artikel vom 28./29.09.2013). Ute Koczy hatte die türkischen Mitbürger über das sog. "Optionsverfahren" informiert. Danach verlieren alle 23jährige ausländischen MitbürgerInnen ihre deutsche Staatsbürgerschaft, wenn sie sich nicht rechtzeitig entscheiden und entsprechende Anträge stellen. Die Mitglieder der TIG waren entsetzt über diesen Automatismus und fragten erschrocken nach, warum sie nicht frühzeitig darüber informiert worden seien. Nun zieht die Kreisverwaltung nach. Sie beeilt sich mitzuteilen, dass die betreffenden Menschen drei Jahre lang vom Kreis angeschrieben werden und auch persönlich angesprochen werden, um sie über die Wahlmöglichkeiten im Verfahren zu informieren. Wir danken der Kreisverwaltung für ihre schnelle Handlungsweise und hoffen, dass tatsächlich alle im Kreis lebenden Ausländer mit doppelter Staatsbürgerschaft über ihre Möglichkeiten informiert werden."

Medien

Wichtige Termine

Es gibt keine Veranstaltungen in der aktuellen Ansicht.

GRUENE.DE News

<![CDATA[Neues]]>

  • So viel grüner Strom wie noch nie

    Schon wieder ein neuer Rekord! Im ersten Halbjahr 2024 deckten erneuerbare Energien knapp 60 Prozent des Stromverbrauchs in Deutschland. Das [...]

  • Erster Gleichwertigkeitsbericht

    Gleichwertige Lebensverhältnisse sind als Ziel im Grundgesetz verankert. Heute hat das Bundeskabinett den ersten Gleichwertigkeitsbericht [...]

  • Neues Staatsangehörigkeitsrecht

    Das neue Staatsangehörigkeitsrecht ist in Kraft! Menschen, die hier arbeiten und gut integriert sind, können nun schon seit fünf statt acht [...]